Stücke von Haallicht

1990 bis 2005

 

2005 "Arsen und Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring
2004   "Der Buttler und die Elfe" von Karin C. Schmogyi
2003 "Ausser Kontrolle" von Ray Coony
2002 "Jetzt nicht, Liebling" von Ray Coony und John Chapman
2001 "Kein Platz für Liebe" von Anthony Marriott und Bob Grant
2000 "Die Leiche im Schrank" von Walter G. Pfaus
1999 "Kuddel auf der Lauer" von Viola Schößler
1998 "Der Neffe und sein Schlitzohr" von M. B. Kelten
1997 "Der letzte Akt des Scharfrichters" von Broder-Melf Ketelsen
1996 "Die Testamentseröffnung" und "Tolle Typen vor Gericht" von Broder-Melf Ketelsen
1995 "Wenn Früchten Bauchweh hat..." von Broder-Melf Ketelsen
1994 "Mandragora" von Broder-Melf Ketelsen
1993 "Plüsch, Kattung und Spitzenhöschen" von Broder-Melf Ketelsen
1993 "Mutter mit 17" von Broder-Melf Ketelsen
1992 "Bunter Abend" + "Dickschädel von Freeswangacker" von Broder-Melf Ketelsen
1992 Neufassung von "Leck Memorial" von Broder-Melf Ketelsen
1991 "Haallicht spielt Haallicht" von Broder-Melf Ketelsen
1991 "Bunter Abend" + "Die Testamentseröffnung" von Broder-Melf Ketelsen
1991 "Das letzte Gericht auf dem Galgenberg" von Broder-Melf Ketelsen
1990 "Die Birkkätner von Leckhuus" von Broder-Melf Ketelsen
1990 "Leck Memorial" von Broder-Melf Ketelsen

 

Es werden noch Infos zu den einzelnen Stücke ergänzt...

Es lohnt sich also mal wieder vorbei zu schauen...

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok